Schauspielerin

Schauspielausbildung

2002-2005

  • EFAS(European Film Acting School), Zürich
  • Rollenstudium (Hansjörg Betschard)
  • Sprecherziehung/ Balladenbearbeitung (Gisela Kettner/ Marianne Kamm)
  • Improvisation (Jürgen Cislea)
  • Bewegungspädagogik (Ayoma Pfister)
  • Monologarbeit (Helene Brüggmann-Tschiemer)
  • Actingtraining (Susanne Bentzien)
  • Lesung (Nikola Weisse)
  • Arbeit vor der Kamera/ Kameratraining (Rolf Sarkis)
  • Arbeit hinter der Kamera im Bereich Aufnahmeleitung, Skript und Ton
  • Diplomseminar mit Viviane Naefe

Bisherige Projekte

Bühne
Jahr Stück Autor Regie
2005 Swing Kids Hansjörg Betschart Hansjörg Betschart
2005 Taste of Honey Shelagh Delaney Helene Brüggmann-Tschiemer
2004 Baal Berthold Brecht Helene Brüggmann-Tschiemer
2003 Publikumsbeschimpfungen Peter Handke Nikola Weisse
2002 Onkel Vanja Anton Cechov Rolf Sarkis
2002 Mr. Pilks Irrenhaus Ken Campbell Marianne Kamm
TV
2005 Im Rahmen des Diplomseminars Szenen aus ’Erbsen auf halb 6’ mit Viviane Naefe